Skip to main content

Aus Liebe zum Design - die besten Schwingstühle für Sie

Der Schwingstuhl – ein optisches Highlight im Raum

Schwingstühle, auch Freischwinger genannt, sind ein anhaltender Möbeltrend. Sie sind modern und stylisch und zudem noch rückgengesund. Es gibt viel Arten von Schwingstühlen, aus verschiedensten Materialien, Farben, Formen und von unterschiedlicher Qualität, je nach Hersteller. Wir zeigen Ihnen, welche Freischwinger zu den besten gehören und was es alles beim Schwingstuhl Kauf zu beachten gibt.

Schwingstühle: Robas Lund Schwingstuhl Amado, Esszimmer Stuhl mit Griff 2er Set, PU Lederlook, cappuccino

Schwingstühle: Robas Lund Schwingstuhl Amado 2er Set cappuccino

Schwingen Sie sich durch den Tag! Wir zeigen mit unserem Ratgeber, wie es geht und was die besten Schwingstühle sind!

Passend zu allen Einrichtungsstilen, runden diese modernen Sitzgelegenheiten das Ambiente glanzvoll ab. Freischwinger werden die beliebten Küchen- und Esszimmerstühle in deutschen Haushalten ebenfalls genannt, welche seit geraumer Zeit auf dem Vormarsch sind.

Doch was muss man beim Kauf beachten? Wir beantworten alle Fragen rund um den Schwingstuhl Kauf.

Was macht die Faszination der Schwingstühle aus?

Sie gelten als moderne Hingucker und sind äußerst bequem, was für den neuen Trend rundum die facettenreichen Sitzgelegenheiten verantwortlich ist. Klassische Akzente werden mit Modernität, Stil sowie Eleganz kombiniert und haben es geschafft, in vielen Haushalten Einzug zu erhalten.

Den eigenen Stil finden, das ist ein spannendes Spiel mit den Möglichkeiten. Im wieder aktuellen Einrichtungsstil Prinzip der Reduktion passt ein Schwingstuhl besonders gut.

Die einzigartige Sonderform des herkömmlichen 4-Beine-Sitzmöbels bringt Schwung in Küche, Ess- oder Wohnzimmer. Durch seine enorme Bequemlichkeit steht er in Wartebereichen, Büro- oder Konferenzräumen, auf Messen. Gartenfans genießen im Outdoor Frei(luft)schwinger mit wasserabweisendem Bezug den Sommer.

Wer Stil wünscht, aber der Modernität sowie Qualität samt Eleganz nicht widerstehen kann, der darf die Freischwinger nicht missen und findet in diesem Ratgeber eine gute Informationsquelle wieder, um eine lohnenswerte Kaufberatung für die beliebten Schwingstühle zu erhalten.

Wissenswerte Fakten über Freischwinger im Überblick

Schwingstuhl: Robas Lund Schwingstuhl Amado mit Griff 2er Set – weiß

Schwingstuhl: Robas Lund Schwingstuhl Amado mit Griff 2er Set – weiß

Es hat sich herumgesprochen, dass ein Schwing Stuhl viele Vorzüge zu bieten hat, sodass dieser Ratgeber unausweichlich war.

Schließlich sollen Interessenten in Erfahrung bringen, was die Freischwinger in vielen Haushalten besonders macht, dass sie oftmals im örtlichen Möbelhaus ausverkauft sind und im World Wide Web der Ansturm größer wird.

Sicher ist, dass ein Schwingstuhl viele Vorteile auf einmal bietet und Verbraucher, die auf Glanz, Optik, Stil, Eleganz sowie Qualität und Komfort wert legen, hier goldrichtig sind. Aus diesem Anlass finden Interessenten wissenswerte Fakten rundum die Schwingstühle hier.

Was ist ein Schwingstuhl?

Schwingstuhl Flora 4er Set, Kunstleder Grün, Griffmulde, Metallgestell verchromt, 42 x 57 x 98 cm Apollo -

Schwingstuhl Flora 4er Set, Kunstleder Grün, Griffmulde, Metallgestell Apollo

Ein Schwingstuhl ist eine andere Bezeichnung eines Freischwinger Stuhls. Diese werden bevorzugt in Ess- und Wohnzimmern sowie Küchen eingesetzt. Sie bestehen aus einem gebogenen Rahmen, ähnlich wie bei einem Schlitten, auf dem das Gewicht verteilt wird.

Der Freischwinger wird Schwingstuhl genannt, weil sich hier keine Hinterbeine wie bei Holzstühlen & Co üblich ist, befinden. Aufgrund dessen ist eine komfortable Federung möglich, die für eine gute Sitzposition steht und den Freischwinger optisch in ein anderes Licht rückt.

Somit ist auf die Frage: „Was ist ein Schwingstuhl?“ zu sagen, dass es ein Stuhl ohne Hinterbeine mit einem halb gebogenen Rahmen ist, der eine optimale Federung bietet. Die wichtigste Eigenschaft dieses Stuhles ist das Schwingen. Hierbei handelt es sich um ein leichtes Schwingen, eher ein Wippen.

Die Hersteller von Freischwinger haben eine optimale Wipptechnik in ihren Stühlen integriert. Das Körpergewicht steuert diesen Wippmechanismus. Dies hat viele positive Effekte auf die Muskulatur. Welche Vorteile so ein Schwing Stuhl mit sich bringt, zeigen wir Ihnen noch kompakt zusammengefasst in einem anderen Abschnitt.

Materialen sind variable ebenso wie Einsatzmöglichkeiten und die Optik.

Welche Schwingstühle sind richtig gut: Freischwinger für Sie zusammengestellt

Die Schwingstühle sind nach dem Preis aufsteigend geordnet. Achten Sie aber darauf, wie viele Stühle Sie für diesen Preis bekommen. Sie werden als Einzelstuhl oder als Schwingstuhl Set, z.B. im 2er Set, im 4er und sogar im 6er Set angeboten. Schauen Sie auch auf Preisreduzierungen, welche Freischwinger eventuell gerade im Angebot sind. Hier kann dann noch beim Schwingstuhl kaufen gespart werden.

Gartenstuhl Freischwinger - bis 160 kg
CLP Design Kunststoff-Stuhl BLOOM – XXL Gartenstuhl – Freischwinger Stuhl

94,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsVerfügbarkeit prüfen*
Chillzone Schwingsessel - 2 im Set
Haberkorn-Garten Chillzone für Jugendzimmer 2 Schwingsessel mit Tisch Zockerzone

119,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Vollkunststoff- Freischwinger
vitra 44003032 panton chair seit 1999 chartreuse

228,48 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsVerfügbarkeit prüfen*
Vollkunststoff - Freischwinger
vitra 44003004 panton chair seit 1999 weiss

228,48 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Schwingstuhl Flora 4er Set Apollo

249,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

 

Wie funktioniert das Schwingen beim Schwingstuhl? Warum schwingt der Stuhl?

Eine elastisch tragende Stahlrohr-Rahmenkonstruktion in Schlittenform verzichtet auf hintere Stuhlbeine. Angedeutete Vorderbeine führen ähnlich Schlittenkufen nach hinten, während die obige Parallele den Sitz hält. Statik wird durch Bodenauflage und Spannung in der Vorderpartie erreicht. Unter Personengewicht gibt der Sitz unten und hinten leicht nach. Das patentierte, elastisch verfeinerte Prinzip lässt den Schwingstuhl schwebend erscheinen. Der federnd nachgebende Effekt wird beim Hinsetzen und Bewegen angenehm empfunden.

Wo kann man den Schwing Stuhl einsetzen?

4er SET Freischwinger Esszimmerstuhl schwarz

4er SET Freischwinger Esszimmerstuhl schwarz

Selbstverständlich steht es jedem frei, seinen Schwingstuhl da einzusetzen, wo er erwünscht ist. Da sind den Fantasien in erster Linie keine Grenzen gesetzt.

Jedoch ist es natürlich so, dass die Schwingstühle am meisten in Küchen sowie Esszimmern zum Einsatz kommen. Der Grund ist, dass hier meist Familien, Paare sowie Freunde und Bekannte zusammensitzen, die Speisen genießen, sich noch in Ruhe unterhalten oder der Spieleabend stattfindet.

Da kann auf Komfort zurückgegriffen werden, wenn der pflegeleichte Esszimmerstuhl vor Ort ist, welcher eine gute Federung bietet. Daher ist der größte Einsatzbereich der Freischwinger die Küche sowie das Esszimmer.

Nicht nur im privaten Bereich beliebt

Es fällt jedoch auf, dass viele die Schwingstühle auch in der Gastronomie im allgemeinen einsetzen, um den Gästen mehr Bequemlichkeit zu ermöglichen sowie an Bars im Keller kommen Freischwinger zum Einsatz. So ein Schwingstuhl ist also vielseitig einsetzbar.

In den Firmen findet man die beliebten Freischwinger als ergonomische Bürostühle in Konferenz- und Besprechungsräumen. Durch die bequeme Rückenlehne und einer guten Polsterung, können schon mal einige Stunden Besprechungszeit angenehm verbracht werden. Die formschönen Stuhlbeine des Schwing Stuhles sind Hingucker und damit Aushängeschild der Firma zur gleich. Ein gute Kombination für einen rückengesunden Arbeitsplatz ist die: ein Schwingstuhl und ein höhenverstellbarer Schreibtisch.

An Arztpraxen sieht man den Freischwinger oft als Stuhl im Wartezimmer.

Im Grunde sind den Einsatzmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt, weil viel auch auf Geschmack in der Optik sowie beim Komfort ankommt und da darf jeder selber entscheiden, wo die Freischwinger einen Platz finden sollten.

Welche Arten von Freischwinger gibt es?

Schwingstühle unterscheiden sich vorwiegend aufgrund ihrer Materialisierung sowie Optik. Ihre Art variiert nur bedingt, weil Freischwinger stets aus einem halb gebogenen Rahmen bestehen und ohne Hinterbeine versehen sein müssen, um als Schwingstuhl zu gelten.

Aufgrund dessen werden es nur optische Unterschiede sein sowie anhand des Materials, um die unterschiedlichen Arten genauer auseinanderhalten zu können. Die unterschiedlichen Materialien können von Kunstleder bis echtem Leder variieren.

Im Übrigen zeichnet sich eine besondere Vorliebe für Kunstleder sowie Echtleder. Der Grund scheint hier in der simplen Pflege und weiter führend in der qualitativen Hochwertigkeit zu liegen. Die Rahmen der Schwingstühle bestehen meist aus hochwertigem Edelstahl, um eine gute Qualitätsbasis schaffen zu können.

Bevor Sie einen Schwingstuhl kaufen, überlegen Sie sich gut, welches Material für Sie selber optimal ist. Was passt am besten in Ihr Wohnambiente und welches Material ist für Sie angenehm und gut zu pflegen.

Welche Schwingstühle mit Armlehne sind richtig gut?

 

Zu den Freischwingern mit Armlehne

Welche Materialien werden für Schwingstühle genutzt?

DuNord Design Stuhl Freischwinger RIVIERA coffee braun Chrom

DuNord Design Stuhl Freischwinger RIVIERA coffee braun Chrom

Ein Schwingstuhl ist im Grunde mit unterschiedlichen Materialien versehen. Insbesondere der Sitzpolster ist unterschiedlich verarbeitet und genießt die Flexibilität der Hersteller.

So ist bevorzugt Leder und Kunstleder zu erkennen. Beides spricht für Qualität, eine lange Lebensdauer, einfache Reinigung und Pflege. Die Nähte sind oft Steppnähte oder Doppelnähte, um hier eine lange Haltbarkeit der Polsterung zu erzielen.

Während der halb gebogene Rahmen stets aus Edelstahl besteht und höchsten noch kleine Akzente für die Optik beinhaltet. Das Gestell kann noch pulverisiert oder auch verchromt sein. Das verchromte Metallgestell ist in der heutigen Einrichtung ein beliebter Anblicke. Kühle Silber Optik ist im Trend, wirkt stark strukturiert und minimalistisch. Ähnliche Atmosphäre verbreitet ein weißer oder ein schwarzer Schwingstuhl.

Doch letzten Endes sind die Materialien so flexible, weil die Polsterungen von Leder über Kunstleder bis zu gängigen Stoffen reichen können. Geschmäckern sind hier keine Grenzen gesetzt.

Ein praktischer Griff am Stuhl

In einigen Schwingstühlen ist ein Griffloch mit eingebaut über das sie leicht bewegt werden können. Dieser Griff bietet sich besonders an, wenn ältere Menschen oder Kinder mit im Haus leben.

Welche Vorteile bietet ein Schwing Stuhl?

Modische Formen und Farben oder Retro Look

Cavadore 86576 Schwingstuhl

Cavadore 86576 Schwingstuhl 4-er Set Christiano / Freischwinger ohne Armlehne in modernem Design / Schwing Stuhl in Lederimitat / Stuhlset Weiß

Ein Schwingstuhl gibt es in vielen Formen und Farben. Die meisten sind sehr stylisch und modern. Es gibt sie aber auch im Retro Look. Ebenso ist die Farbeauswahl überwältigend.

Die meist verkauften Freischwinger tragen ein Grau, ein Braun, ein Weiß oder Creme oder ein Schwarz. Dennoch gibt es sie ebenso in Rot, Grün, Gelb und in allen weiteren erdenklichen Farben.  Auch findet man Kombinationen durch z.B. farblich abgesetzte Seitenteile.

Natürlich spiegelt sich die Eleganz in der Optik durch die fehlenden Hinterbeine in Modernität wieder und ist ein Grund mehr, wieso der Freischwinger beliebt ist. Die variablen Farbnuancen runden zudem den Eindruck ab, dass der Schwingstuhl zurecht auf dem Vormarsch ist und mit Optik, Qualität sowie Komfort überzeugen kann.

Sind diese Stühle platzsparend?

Durch die schlanke Form und den oft fehlenden Armlehnen, ist der freischwingende Stuhl sehr platzsparend, weshalb man ihn gern an Esstischen, in Warteräumen oder in Besprechungsräumen verwendet. Durch seine Form kann er leicht bewegt und verrückt werden und ebenso schnell eingenommen werden. Viele Freischwinger sind sogar stapelbar und damit ein wahres Platzsparwunder bei Nichtgebrauch oder bei Raumpflegeaktiviäten.

Sitzt man auf diesen Stühlen bequem? Bieten sie Komfort?

Die Vorteile eines Schwingstuhls liegen nicht nur im optischen Antlitz, sondern primär beim Komfort. Schön aussehen, das können sicherlich viele Stühle, aber bequem die Rücken- und Körpermuskulatur schonen, das kann nur ein Freischwinger. Schwingstühle sind ideal für eine gute Federung, auch bei mehr Gewicht ausgelegt, um der Bequemlichkeit zu frönen. Wer noch bequemer sitzen möchte, sucht sich ein gepolstertes Modell mit Lehnen aus.

Sind sie auch rückenschonend und gesund?

Die kleinen Schwingbewegungen des Stuhls verhindern ein starres Sitzen über lange Zeit. Die gesamte Muskulatur bleibt leicht in Bewegung und wird dadurch gekräftigt.

Steigert das Schwingen die Konzentration?

Die Freischwinger werden gern in Besprechungsräumen, in Tagungssälen oder Konferenzräume eingesetzt. Das geschieht zwar in erster Linie, weil sie platzsparend optisch gut aussehend sind. Aber sie haben auch einen kleinen Nebeneffekt. Für alle, die vom Thema der Vorträge oder der Tagesordnung gelangweilt sind, ist ein Schwingstuhl besonders optimal. Denn er hält durch die leichten Schwingungen die Konzentration und verhindert ein wegnicken.

Schwing Stuhl: Die Vorteile auf einem Blick

Folgende Vorteile lassen sich am Freischwinger erkennen und sind für den neuen Trend im Haushalt verantwortlich:

  • Komfortable Sitzgelegenheit
  • Körperschonend dank Federung
  • Leichte Bewegungen verhindern starres Sitzen
  • Gut für die Muskulatur und Konzentration
  • Moderne Optik
  • Variable Farbnuancen
  • Platzsparend, oft stapelbar
  • Flexibel und leicht bewegbar
  • Viele Einsatzgebiete

Schwingstuhl: Nachteile

Wo Vorteile sind, finden viele auch Nachteile und da macht der Schwing Stuhl keine Ausnahme. Glücklicherweise halten die Nachteile sich in Grenzen, sodass folgende Nachteile für Freischwinger zu erkennen sind, die jedoch bei der Vielzahl an Vorzügen kaum ins Gewicht fallen.

  • Meist nur bis 130 kg (oft zwischen 100 und 120 kg) Traglast geeignet
  • Für ältere Menschen, die stabile Sitzpositionen brauchen oder Menschen, die das Schwingen nicht mögen, weniger geeignet
  • Je nach Sitzpolsterung etwas pflegeaufwendiger als ein normaler Küchenstuhl

Sollte ein Schwing Stuhl ohne Armlehne bei älteren Personen nicht mehr die gewünschte Sicherheit geben, so kann ebenso auf eine Variante mit Armlehne zurückgegriffen werden.

Für die meisten allerdings dürften diese Einschränkungen keine Bedeutung beim Schwingstuhl kaufen haben. Sollten Sie jedoch etwas mehr Gewicht mitbringen, achten Sie auf die maximale Belastungsgrenze. Diese darf zu Ihrer eigenen Sicherheit nicht überschritten werden.

Trotz dieser kleinen Nachteile steht fest, dass der Schwingstuhl ein wirklich edler Begleiter im Ess- und Wohnzimmer ist. Wobei er sicherlich auch an einer Bar sowie in der Küche sehr gut zur Geltung kommt und nicht fehlen darf.

Schwingstuhl kaufen und was vor dem Kauf zu beachten ist

4er Set Esszimmerstuhl Schwingstuhl Freischwinger CHLOE, in schwarz, Metallgestell hochwertig verchromt -

4er Set Esszimmerstuhl Schwingstuhl Freischwinger CHLOE, in schwarz, Metallgestell vom Schwing Stuhl hochwertig verchromt

Beim Kauf eines Schwingstuhls gilt es, einiges zu beachten und sich auf keinen Fall vom Preis leiten zu lassen. Es mag stimmen, dass ein niedriger Einkaufspreis sofort ins Auge sticht, aber trotzdem muss das gesamte Preis-Leistungs-Verhältnis der Freischwinger betrachtet werden.

Als Beispiel sei hier die maximale Belastungsgrenze eines Freischwingers genannt oder auch die Qualität der Polsterung.

Was nutzt ein günstiger Schwing Stuhl, wenn er wackelt und instabil ist. Auf welche Kriterien Sie beim Schwingstuhl kaufen achten sollten, geben wir Ihnen im nächsten Abschnitt mit an die Hand.

Verbraucher immer darauf bedacht sein, viele Informationen über einen Schwingstuhl einholen zu können, um so Bedürfnisse, Ansprüche, Qualitätsmerkmale und Besonderheiten der Schwingstühle ausfindig machen zu können.

Denn Fehleinkäufe können bei den beliebten Freischwingern teuer werden und beanspruchen unnötigen Ärger, den es zu vermeiden gibt. Aus diesem Anlass erfahren Verbraucher hier, was vor dem Kauf eines Schwingstuhls zu beachten ist, um nur hochwertige Freischwinger daheim vorzufinden.

Da man in der Regel nicht nur einen Schwingstuhl kauft, lohnt es sich nach einem 2er oder auch einem 4er Set Ausschau zu halten. Diese Stühle sind dann meistens günstiger, als der Einzelkauf.

Was soll man beim Schwing Stuhl Kauf beachten?

Einen Schwing Stuhl auf gut Glück kaufen und darauf hoffen, dass er der besten Qualität entspricht, preislich fair und komfortable ist – das kann nach hinten los gehen.

Aus diesem Anlass ist es, wie bei jedem anderen Produkt wichtig, auf gewisse Feinheiten beim Kauf dieser freischwingenden Stühle zu achten.

Für viele Verbraucher, die zum ersten Mal von Freischwingern lesen und etwas in Erfahrung bringen, ist es schwer zu wissen, worauf es beim Kauf eines Schwingstuhls ankommt, dafür sind diese unverbindlichen sowie kostenfreien Informationen des Ratgebers für Sie da.

Welche Kaufkriterien sind wichtig?

Folgende Kriterien sind beim Schwingstuhl Kauf zu beachten.

  • Material der Sitzgelegenheit
  • Polsterung
  • Pflege- und Reinigungshinweise
  • Strapazierfähig und Pflegeleicht
  • Material des Rahmens
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Ergonomie des Stuhls und der Rückenlehne
  • Sitzhöhe
  • Sitztiefe
  • Gewicht
  • Design
  • Maximale Belastbarkeit des Stuhls
  • Stabiler Stand, sicheres Sitzen
  • Bruchfest
  • Set oder Einzelstuhl
  • Gewünschte Farbe
  • Empfohlene Sitzdauer
  • Mit oder ohne Rückenlehne
  • Griffmulde für einfaches Bewegen
  • Bodenschonend
  • Preis
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Garantie
  • Einfache Montage
  • Bewertung anderer Käufer des Freischwingers ansehen

Wie kann man preiswert kaufen?

Natürlich spielt das eigene Budget beim Schwingstuhl kaufen eine Rolle. Die Hersteller haben oft Sets aus 2, 4 oder 6 Freischwinger im Sortiment. Hier lässt sich über die Menge noch am Preis sparen. Trotzdem sollte der Preis vor dem Kauf erst einmal nach hinten gestellt werden.

Zunächst spielen andere Faktoren eine wichtige Rolle, um einen hochwertigen Freischwinger daheim begrüßen zu dürfen und von allen Vorzügen zu profitieren, die Schwingstühle mit sich bringen.

Wichtig ist, dass die Sitzgelegenheit auf Herz und Niere geprüft wird. Insbesondere das Material, welches Verbraucher pflegen müssen, sollte Beachtung finden. Kunstleder und Leder benötigen viel Pflege, aber halten dafür auch deutlich länger bei guter Pflege als andere Stoffe und sind hier sicherlich zu bevorzugen.

Praktisch sind stapelbare Ausführungen. Bodengleiter mit vorderer Kippsicherung sind für glatte Böden und Teppich nachrüstbar.

Maximale Belastungsgrenze – ein wichtiger Fakt!

Beachten Sie immer die maximale Belastungsgrenze! Das ist besonders wichtig, wenn Sie im Vorfeld noch nicht wissen, welche Personen auf dem Schwing Stuhl Platz nehmen, wie es bei Konferenzen oder Warteräumen der Fall ist. Entscheiden Sie sich in diesen Fällen immer für eine möglichst hohe maximale Belastungsgrenze.

Bewertungen anschauen

Den Bewertungen im Online Shop gilt es beim Schwingstuhl kaufen, Aufmerksamkeit zu schenken. An diesen sieht der Interessent, was andere Käufer über das konkrete Schwing-Stuhl-Modell sagen und ob die Meinung durchgehend positiv. Möglicherweise finden sich Anhaltspunkte, die den Einkauf nicht rechtfertigen würden. Erst nach all den oben angemerkten Kaufkriterien sollte der Preis eine Rolle spielen. Gerne darf ein Verbraucher dann entscheiden, ob der gewünschte Stuhl vom Markenhersteller sein muss oder nicht.

Wo sollte ein Freischwinger gekauft werden?

Einzelstücke und seltene Modelle der Hersteller Mauser oder Thonet kosten ein kleines Vermögen. Es lohnt, sich alternativ auf einer Auktion umzuschauen. Am antiken Esstisch platzierte Design Schwingstühle ergeben einen gelungenen Kontrast. Vielfalt, Individualität und einmalige Persönlichkeit der Bewohner prägen den modernen Einrichtungsstil.

Vor Ort sind viele Möbel oft teurer, als im Online Shop. Das sollten Interessenten auf der Suche nach einem Freischwinger immer beachten. Das liegt unmittelbar an den starken Konkurrenzdruck im WWW und die flexiblen Lagermöglichkeiten der Händler.

Vor Ort sind nur wenige Händler, die in direkter Konkurrenz zueinanderstehen, sodass örtlich die Preise für Freischwinger deutlich höher sind, als im WWW. Zumal im Internet Stühle oftmals auch durch Rabatte günstiger werden oder Gutscheinen, was den Einkauf im Internet bevorzugen dürfte.

Wenn Sie einen Schwingstuhl kaufen und den über Amazon, so gibt es eine 30 tägige Rückgabemöglichkeit. Für alle Online Geschäfte gilt ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Es kann also gar nichts schief gehen, beim Schwingstuhl kaufen im Netz.

Die Lieferung erfolgt in der Regel bis zur Bordsteinkante und erfolgt bei Stühlen als Speditionsversand.

Seit wann gibt es schwingende Stühle? Die Geschichte des Freischwingers

Unglaublich aber wahr: der Stuhl besitzt eine bis in das 8. Jahrhundert reichende Geschichte. Ursprünglich eher Machtstatus, war er hochherrschaftlichen Bürgern und Thronfolgern vorbehalten. Beim Wohntrend heute gilt wohlfühlen statt repräsentieren.

Die visionäre Grundidee . . . entstand Ende der 20er Jahre mit den Designlegenden der Bauhauszeit Mart Stam, Marcel Breuer und Mies van der Rohe. 1960 legte Verner Panton seinen gänzlich rahmenlosen Entwurf vor. Dank technischem Fortschritt aus Vollkunststoff in einem Guss geformt, erreichte der Panton Chair Serienreife mit Hersteller Vitra.

Fazit zum Schwingstuhlkauf: Schwingstühle stehen für Optik, Komfort & Eleganz und Rückengesundheit

Schwingstuehle

Schwingstuehle

Nun sind alle Vorteile und Nachteile bekannt, die für den Kauf eines Schwingstuhls sprechen.

Wer auf Eleganz in der Optik sowie moderne Farbnuancen wert legt, den Komfort für Rücken und Muskulatur nicht missen möchte – der ist mit den modernen, schwingenden Stühlen bestens beraten.

Einen Schwingstuhl kaufen, sollten alle Verbraucher, die ihrem Esszimmer das notwendige Etwas verpassen möchten oder in ihrer Küche für einen neuen Glanz sorgen wollen.

Elegante Optik trifft auf moderne Farbwahl passend zu allen Einrichtungsstilen sowie Qualität & Komfort. Was möchte man von einem tollen Lieblings Schwingstuhl da mehr?

 


Welche Schwingstuhl Arten suchen Sie noch?

Freischwingern mit Armlehne Garten Schwingstühle Schwingliegen Schwingsessel